Kundenzufriedenheit beeinflusst Loyalität

Je zufriedener Kunden sind, um so leichter lassen sich hohe Wiederverkaufszahlen realisieren und neue Produkte und Leistungen am Markt einführen.

 

Kundenzufriedenheit beeinflusst Loyalität. Beschwerdeverhalten sowie die Mund-zu-Mund-Propaganda ist neben technischen und vertraglichen Wechseleinschränkungen die wichtigste Grundlage für erfolgreiche Kundenbindung.

Kundenzufriedenheit entsteht durch einen Vergleichsprozess (Erwartungshaltung vor dem Kauf, Realität nach dem Kauf). Sie sollte in regelmäßigen Abständen ermittelt werden.

Das Beschwerdeverhalten beeinflusst die Zufriedenheit von Kunden maßgeblich. Gibt es z.B. einen Ansprechpartner für Beschwerden im Unternehmen?

Produkteigenschaften wie Basisanforderungen und Begeisterungseigenschaften
(z.B. die serienmäßige Klimaanlage) oder Leistungsmerkmale die der Kunde nicht erwartet hat, ihm aber einen deutlichen Mehrwert bescheren, beeinflussen ebenfalls die Zufriedenheit von Kunden.

Kundenzufriedenheit kann nur durch ein Zusammenspiel aller Unternehmensbereiche wirklich erreicht werden. Dabei ist Ihnen Ökolife behilflich: Von der Einführung eines Beschwerdemanagements, über die Schulung Ihrer Mitarbeiter und die Optimierung von Geschäftsprozessen bis zur Unterstützung durch PR-Maßnahmen und Produktmanagement.

Kontakt zu uns:

Kompetenz Zentrum eMobilität

 

Goethestrasse 111a

64839 Münster

Tel.: + 49 (0) 6071 9849450

Fax: + 49 (0) 6071 9848449

Mail: info@thomasrueck.eu

>> E-Mail schreiben

>> Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rück Unternehmensberatung